008. Siegelringe Mittelalter und frühe Neuzeit (9 Exemplare)

Siegelring mit hebräischen Schriftzeichen und Stier

Siegelring mit hebräischen Schriftzeichen und Stier

Der Finder stellt folgende Aussagen auf seine Anfrage an das Jüdische Museum
in Frankfurt/M zum Siegelring zur Verfügung:

Der „Stier“ auf dem Ring wird als astrologisches Zeichen eingeschätzt. Es wird vermutet dass der Ring und die Inschrift eine kabbalistische Bedeutung haben die leider nicht ersichtlich ist.

Der Stier, gemeinsam mit den 3 anderen „kabbalistischen“ Tieren gehört zu einer Prophezeiung Ezechiels aus dem 1. Kapitel (Stier, Löwe, Adler, Mensch/Engel). Evtl. ist dieser Ring nur einer von vier.

Die Buchstaben sind zwar hebräisch חבעז ergeben jedoch kein Wort, was heißt dass es eine Abkürzung sein muss bzw. einen Zahlencode ergeben könnte, der einem Kabbalisten von damals vielleicht etwas gesagt hat.

Die Zeichenfolge . * . wird als reine Dekoration angesehen.

Der Ring dürfte in das in das späte Mittelalter bzw. der frühen Neuzeit einzuordnen sein.

Er ist zweifelsfrei einer jüdischen Person zuzuordnen.

Die hebräischen Zeichen bedeuten:

ז 7 ZAYIN
ע 70 AYIN
ב 2 BET
ח 8 CHET

Bookmark the permalink.