007. Petschafte mit verschiedenen Symbolen (36 Siegel)

Petschaft mit bisher teilweise lesbarer Umschrift, sehr fein gearbeitet, etwa 15./16.Jh., Abdruck

Petschaft mit bisher teilweise lesbarer Umschrift, sehr fein gearbeitet, etwa 15./16.Jh., Abdruck

Nach dem “S” für Sigillum folgen 5 Wörter. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit heißt das 3. Wort “WITWE” und das letzte Wort “BIRCHEIM”. Die alte Schreibweise des süddeutschen Ortes Birkheim im Mittelalter lautet Bircheym. Es ist durchaus denkbar, dass der Siegelführer oder Siegelführerin als Nachnamen diese Orts-Bezeichnung trug. Eventuell bedeuten die beiden Buchstaben des 4. Wortes “zu” oder ein eingekürztes “Von” Birkheim. Somit werden die ersten beiden Wörter den Namen nennen und dann folgt “Witwe zu Birkheim”.

Bookmark the permalink.